Bedürftige Kinder aus Mannheim gehen oft leer aus – Wir wollen das ändern!

Die Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket sind wichtige Bausteine auf dem Weg gleiche Bildungschancen für alle Schüler*innen zu erreichen, unabhängig von sozialer Herkunft und finanziellen Möglichkeiten der Eltern.

Unser Ziel ist es, dass ALLE berechtigten Kinder & Jugendlichen diese Unterstützung erhalten.

Dafür kämpfen wir.

Weitere Infos finden Sie hier:

https://www.mannheim.de/de/bildung-staerken/foerderung-und-hilfen/bildungs-und-teilhabepaket

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/mannheim/Armut-betrifft-alle,1163199-100.html?fbclid=IwAR3PLmtLpqXwReXBBceU9HMegI91EleGTAPN5uA_srDs7YGW88MTNYTZBfw

Mobbing in der Schule – was wir dagegen tun können!

Da Mobbing uns mittlerweile alle angeht, werden wir uns beim kommenden Arbeitskreis mit dem „Olweus Mobbing-Präventionsprogramm“ befassen.

Wir laden herzlich alle interessierten Eltern, Schulsozialarbeiter/innen und Lehrer/innen zum nächsten Arbeitskreis

am Dienstag, den 15.10.2019, ab 19:00 Uhr

in den Waldschule Mannheim Gartenstadt (Walkürenstr. 7 · 68305 Mannheim)

ein.

Die Waldschule führte als einzige Einrichtung in Mannheim erfolgreich das norwegische Olweus-Modell ein und Herr Schuchardt, Schulleiter der Waldschule, wird uns kurz das Olweus Modell sowie die Erfahrungen damit vorstellen. Anschließend haben wir ausreichend Zeit für eine Frage und Antwort Runde eingeplant.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen und hoffen, dass möglichst viele von Ihnen diesen Termin wahrnehmen.