Umfrage zum Thema Einsatz von Lern-, Kommunikations-, Videochat- und Informations- Plattformen an Mannheimer Schulen

Liebe Eltern mit Schüler*innen an Mannheimer Schulen,

die Kommunikation bzw. der Austausch zwischen Ihnen und dem Gesamtelternbeirat² der Stadt Mannheim ist gerade in Corona-Zeiten besonders wichtig. 

Wenn das auch Ihr Wunsch ist, bitten wir Sie, an dieser kurzen Umfrage zum Thema Einsatz von Lern-, Kommunikations-, Videochat- und Informations- Plattformen an Mannheimer Schulen teilzunehmen.

Die Ergebnisse dieser Umfrage geben uns und Ihnen einen Überblick über den aktuellen Stand an den Mannheimer Schulen.

Umfrage zum Thema Plattformen

https://survey.geb-mannheim.de/index.php/152722?lang=de

Bitte teilen, weitersagen und vor allem mitmachen!

Herzlichen Dank.

Vorstand des Gesamtelternbeirat² der Stadt Mannheim

Pressemitteilung: Der GEB² Mannheim tagt Online!

Am vergangenen Mittwoch, den 02.12.2020, fanden sich mehr als 70 gewählte Elternbeiratsvorsitzende und deren Stellvertreter*innen zur 1. Vollversammlung des Gesamtelternbeirat² der Stadt Mannheim im Schuljahr 2020 / 2021 ein. Der GEB vertritt die Interessen der Eltern von ca. 38.000 Schüler*innen an 87 Mannheimer Schulen. Der aktuellen Situation geschuldet, wurden den Vertreter*innen vorher persönliche Zugangsdaten für die virtuelle Sitzung zugesandt.

Das große Thema an diesem Abend waren die aktuellen Entwicklungen und Maßnahmen der Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf den Schulalltag. Das Vorstandsteam des GEB dankt in diesem Zusammenhang den geschäftsführenden Schulleitungen der Stadt Mannheim, denn Sie waren der Einladung gefolgt, um hier den Elternvertreter*innen Rede und Antwort zu stehen.

So konnten wir erstmalig gemeinsam in einer Versammlung des GEB

Frau A. Speicher,
(geschäftsführende Schulleiterin Grundschule und SBBZ)

Herr H. Leber,
(geschäftsführender Schulleiter Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschule)

Herr P. Bischof,
(geschäftsführender Schulleiter berufliche Schule)

Herr Dr. G. Weber,
(geschäftsführender Schulleiter Gymnasium und Gesamtschule)

sowie Herrn B. Bähr, in seiner Funktion als Redakteur vom Mannheimer Morgen, aufs Herzlichste begrüßen. Herr Bähr ist seit langer Zeit ein hochgeschätzter Ansprechpartner für den GEB.

Die Elternbeiräte von dreiviertel der Mannheimer Schulen haben sich zu unserer Videokonferenz dazu geschaltet, um aktuelle Informationen zu erhalten, zu besprechen, sich auszutauschen und zu debattieren.

Die Kernthemen des Abends waren der Erfahrungsaustausch zum Fernlernunterricht, die aktuelle Entwicklung eines pädagogisches Konzept für das Homeschooling, die Umsetzung des Lüftungskonzeptes und die Anschaffung mobiler Raumluftfilter, sowie Erläuterungen zum Hybridunterricht und der Stand der technischen Ausstattung von Schulen und Schüler*innen. Zu diesen Themen berichteten die geschäftsführenden Schulleitungen aus ihrer Praxis. Darüber hinaus konnten sich alle Anwesenden austauschen und konstruktiv in einer Fragerunde diskutieren.

In den anschließenden Vorstandswahlen konnten wir als Schriftführer Herrn A. Nußbeck und als stellvertretende Schriftführerin Frau M. Erdmann für unser Team gewinnen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Zum Schluss der Konferenz informierte der Vorsitzende des GEB Mannheim, Thorsten Papendick, über die Zukunftsaufgaben des Vorstandsteams.

Aus der Erfahrung haben die Elternvertreter*innen der Mannheimer Schulen wenig Kontakt untereinander. Um die Elternbeiräte besser zu vernetzen, wurde eine Austauschplattform eingerichtet, welche künftig für bessere Kommunikation untereinander Verwendung finden wird.

Der wichtigste Aufruf geht an alle Eltern der Stadt Mannheim. Aufgrund der vielseitigen Aufwendungen und infolge der Corona-Pandemie sind die finanziellen Mittel des GEB erschöpft. In vielen anderen Städten ist es bereits eine etablierte Praxis den Gesamtelternbeirat zu unterstützen. Bitte helfen Sie dem GEB Mannheim mit Ihrer Spende. Alle weiteren Informationen finden Sie auf unserer Homepage:

-> https://www.geb-mannheim.de

Mannheim, den 7.Dezember 2020

Der Vorstand des Gesamtelternbeirat² der Stadt Mannheim

GEB² MA Cloud ist online

GEB² MA Cloud Anmeldebildschirm

Liebe Eltern(vertreter*innen),

mit großer Freude können wir Ihnen heute den offiziellen Start der „GEB² MA Cloud“ bekannt geben.

Hiermit können Sie – gemäß den Vorgaben der EU-DSGVO – Informationen untereinander austauschen.

Der Elternbeiratsvorstand jeder Mannheimer Schule erhält auf Wunsch einen Zugang zur „GEB² MA Cloud“ und zusätzlich ein E-Mail-Konto mit einer generischen Adresse.

Ihren Wunsch zur Einrichtung des Zugangs richten Sie bitte an info@geb-mannheim.de .

Zur Sicherheit weisen wir daraufhin, dass die „GEB² MA Cloud“ ausschließlich unter Beachtung der Datenschutzerklärung und der Nutzungsordnung verwendet werden darf.

Die „GEB² MA Cloud“ erreichen Sie unter dem folgendem Link:
-> https://cloud.geb-mannheim.de .

Ein kurzes Video zur Beschreibung der Anmeldung und der ersten Schritte finden Sie unter dem folgendem Link:
-> Anleitungsvideo GEB² MA Cloud Anmeldung

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen.

Ihr Vorstandsteam des Gesamtelternbeirat² der Stadt Mannheim

Wahlkampf auf dem Rücken von Eltern

Ähnlich deutlich wird der Vorsitzende des Gesamtelternbeirats (GEB) Mannheim, Thorsten Papendick. Die Ferienregelung sei weniger der Pandemie geschuldet als dem heraufziehenden Landtagswahlkampf.

Im März wird in Baden-Württemberg ein neuer Landtag gewählt, und da tritt Kultusministerin Susanne Eisenmann als Spitzenkandidatin der CDU und damit Herausforderin von Ministerpräsident Winfried Kretschmann von den Grünen an: „Hier wird Wahlkampf auf dem Rücken von Eltern und Schulleitungen betrieben. Das Chaos geht gerade so weiter, eine klare Linie gibt es nicht, man kann sich auf nichts mehr verlassen, was aus Stuttgart kommt“, sagt er.

Autorin: Stefanie Ball

Quelle: © Mannheimer Morgen, Donnerstag, 03.12.2020

Blick auf Folgen der Pandemie

Reichlich Gesprächsstoff werden die Elternbeiräte der Mannheimer Schulen haben, wenn sie sich am Mittwoch, 2. Dezember, 19 Uhr, zur ersten Vollversammlung im neuen Schuljahr treffen – oder vielmehr zusammenschalten. Denn die Veranstaltung des Gesamtelternbeirats (GEB) findet online statt. „Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind weiterhin spürbar. Die aktuellen Entwicklungen und Maßnahmen werden uns an diesem Abend beschäftigen“, kündigt GEB-Vorsitzender Thorsten Papendick an. Er begrüßt dazu auch die Geschäftsführenden Schulleitungen der Stadt.

Ansprechen möchte der GEB unter anderem die durch Bund-Länder-Beschluss auf 19. Dezember vorgezogenen Weihnachtsferien, die Themen Lüften, Luftfilteranlagen, technische Ausstattung und pädagogische Fernlernkonzepte. Elternbeiräte, die teilnehmen möchten, sollten sich noch an diesem Samstag schriftlich per E-Mail an info@geb-mannheim.de anmelden.

Für seine Arbeit hofft der GEB auch auf finanzielle Unterstützung durch die Eltern, für die man sich einsetze. Wer helfen möchte, kann das durch einen Beitrag auf das Konto mit der IBAN DE79 1003 3300 2626 4592 01 oder gebührenfrei („Geld an einen Freund senden“) per PayPal an spende@gebmannheim.de. 

Info: Weitere Infos zur Arbeit des GEB: www.geb-mannheim.de 

© Mannheimer Morgen, Samstag, 28.11.2020

Wichtige Informationen zur 1. Vollversammlung am 2. Dezember um 19 Uhr

Liebe*r Elternbeiratsvorsitzende*r, liebe*r Stellvertreter*in,

ich hoffe, die Einladung zur Vollversammlung hat Sie bereits über Ihre Schulleitung erreicht.

Wir werden an diesem Abend u.a. folgende aktuelle Themen behandeln:
– Vorgezogene Weihnachtsferien
– Einhaltung der Vorgaben zum Lüften
– Anschaffung von Luftfilteranlagen
– Einführung von Hybridunterricht und Teilung der Klassen
– Technische Ausstattung der Schulen und Schüler*innen
– Pädagogisches Konzept für den Heimunterricht („Fernlernangebote“)
Vorstellung der datenschutzkonformen Cloud-Lösung für Sie (Elternbeiräte) https://cloud.geb-mannheim.de

Bitte melden Sie sich bis zum „28. November 2020“ schriftlich per E-Mail
(info@geb-mannheim.de) an und geben Sie dabei Ihren Vor- und Nachnamen und den Namen der Schule und Ihr Ehrenamt (Elternbeiratsvorsitzende*r, stellv. Elternbeiratsvorsitzende*r, Delegierte*r) bekannt.

Nur dann erhalten Sie spätestens am 29. November 2020 Ihre persönlichen Zugangsdaten für die virtuelle Sitzung und die Online-Wahl.

Sollten Sie an diesem Abend leider keine Möglichkeit haben teilzunehmen können Sie bis zu 2 Elternvertreter*innen als Delegierte entsenden. Bitte nutzen Sie im Verhinderungsfall diese Möglichkeit!

Wenn alle Mannheimer Schulen mit 2 Vertreter*innen (Elternbeiratsvorsitzende*r, stellv. Elternbeiratsvorsitzende*r, oder in Vertretung bis zu 2 Delegierte) teilnehmen, dann dürfen wir alleine mit 176 Wahlberechtigten rechnen.

Deshalb können wir diesmal keine weiteren Eltern(vertreter*innen) als Gäste zulassen. Ich bedauere das sehr und hoffe auf Ihr Verständnis.

Wir müssen heute auch nochmal den Blick auf das Thema Datenschutzgrundverordnung richten:
Damit wir Sie weiterhin per E-Mail über wichtige Neuigkeiten informieren und zu Veranstaltungen oder Umfragen einladen können benötigen wir zwingend Ihr Einverständnis. Um den zeitlichen Aufwand für Sie und auch für uns zu verringern haben wir das Verfahren vereinfacht. Bitte benutzen Sie hierzu unser Onlineformular (Anmeldung zum Newsletter) unter http://www.geb-mannheim.de/einwilligung/  .

Mit herzlichen Grüßen und bleiben Sie gesund
Thorsten Papendick
Vorsitzender des Gesamtelternbeirats² der Stadt Mannheim

WICHTIGER HINWEIS FÜR ALLE ELTERN:
Unsere finanziellen Mittel sind infolge der Corona-Pandemie bereits seit Beginn der Sommerferien erschöpft.
Wir bitten um Ihre Spende an den GEB² Mannheim unter der
IBAN DE79 1003 3300 2626 4592 01
oder gebührenfrei („Geld an einen Freund senden“) per PayPal an spende@geb-mannheim.de

JEDER EURO HILFT! HERZLICHEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG!

1. Vollversammlung im Schuljahr 2020/2021

Bitte diesen Termin vormerken:
Mittwoch, 2. Dezember 2020, um 19 Uhr

Die Veranstaltung findet „online“ statt.

Alle Elternbeiratsvorsitzende und stellv. Vorsitzende sind herzlich dazu eingeladen.
An diesem Abend werden wir auch neue Vorstandsmitglieder wählen.

Bitte melden Sie sich vorab schriftlich per E-Mail (info@geb-mannheim.de) an und geben Sie dabei Ihren Namen, die Schule, Ihre Funktion an dieser Schule und ihre private E-Mail-Adresse an.

Nur dann erhalten Sie spätestens am 29. November 2020 Ihre persönlichen Zugangsdaten für die virtuelle Sitzung und die Online-Wahl.

Wir freuen uns an diesem Abend die geschäftsführenden Schulleitungen der Stadt Mannheim begrüßen zu dürfen.

Sie sind schon ganz gespannt darauf Ihre Fragen zu beantworten.

BILDUNG: GESAMTELTERNBEIRAT WIRBT UM MITSTREITER

BILDUNG: GESAMTELTERNBEIRAT WIRBT UM MITSTREITER

Situation an Schulen verbessern

6. Oktober 2020 Autor: bhr

„Sich zum Elternvertreter einer Schulklasse wählen zu lassen, heißt nicht nur, sich um Schulfeste oder den Weihnachtsmarktstand zu kümmern. Die Elternvertreter haben auch über den Gesamtelternbeirat (GEB) eine Einflussmöglichkeit auf Schulträger und die Bildungspolitik.“ Mit diesen Worten wirbt GEB-Vorsitzender Thorsten Papendick um Mitstreiter bei den Aufgaben, die vor der Interessenvertretung liegen.

Und die sind im Vergleich zu „normalen“ Zeiten noch einmal deutlich gewachsen: „All die Probleme, die Schule in Baden-Württemberg schon vor der Pandemie hatte, wurden durch die Corona-Krise besonders deutlich: Zu wenige Lehrkräfte, zu schlechte IT-Infrastruktur, Sanierungsstau an den Schulgebäuden und vieles mehr“, heißt es in dem Schreiben des GEB. „Aber neben den politischen Verantwortlichen braucht es auch außerhalb von Parlament, Regierung, Gemeinderat und Stadtverwaltung Eltern, die auf Probleme hinweisen und ihre Lösung einfordern.“

Der Brief, so der GEB, soll an alle Klassenelternbeiräte gehen. Aber dem Verband liegt nur ein Teil der E-Mail-Adressen vor. Deshalb schickt er das Schreiben an die Mannheimer Schulleiter – mit der Bitte um Weiterleitung. Beigefügt sind Erläuterungen zur Struktur und gesetzlichen Absicherung der Elternarbeit.

Datenschutz als Problem

Nötiger denn je sei angesichts der offenkundigen Probleme im Bildungsbereich eine Vernetzung der betroffenen Eltern, etwa über eine leistungsfähige Kommunikationsplattform. Das scheitere zum Teil schon am Datenschutz. Deshalb setzt der GEB auf die Unterstützung der Schulleitungen, denen der Verband ausdrücklich für ihren Einsatz in der Pandemie dankt. „Hinter und vor Ihnen liegen viele Stunden der Planung zum aktuellen Jahr, und Ihre Verantwortung ist immens“, schreibt Thorsten Papendick – und bittet: „Nehmen Sie unbedingt die Elternvertreter und Elternvertreterinnen Ihrer Schule mit ins Boot, die der GEB dann gern in jeder Richtung unterstützt, um die Bedingungen an Ihrer Schule zu verbessern.“

Für seine Arbeit hofft der GEB aber auch auf finanzielle Unterstützung durch die Eltern, für die man sich einsetze. Im August startete er deshalb eine Spendenaktion, um die jährlich fünfstelligen Ausgaben besser bewältigen zu können. Wer helfen möchte, kann das durch einen Beitrag auf das Konto mit der IBAN DE79 1003 3300 2626 4592 01 oder gebührenfrei („Geld an einen Freund senden“) per PayPal an spende@gebmannheim.de.

Info: Weitere Infos zur Arbeit des GEB: www.geb-mannheim.de

https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-mannheim-situation-an-schulen-verbessern-_arid,1698146.html

BITTE lassen Sie uns freundlich und wertschätzend miteinander umgehen.

BITTE lassen Sie uns freundlich und wertschätzend miteinander umgehen.

Liebe Eltern, viele von uns sind in Sorge wegen der aktuellen Corona-Entwicklung.

Wir nehmen Ihre Sorgen ernst.

Das Telefon steht nicht mehr still und die E-Mails stapeln sich, aber wir sind bemüht allen Anfragen nachzukommen.

Wir haben sowohl die Situation in den Bussen und Straßenbahnen als auch die Lüftungskonzepte (Filteranlagen) im Fokus und führen dazu viele Gespräche und bereiten auch Aktionen vor.

Bitte haben Sie Geduld. Danke.

GEB² Mannheim – Umfrage zum Thema Kommunikation

Liebe Eltern mit Schüler*innen an Mannheimer Schulen,

die Kommunikation bzw. der Austausch zwischen Ihnen und dem Gesamtelternbeirat² der Stadt Mannheim ist gerade in Corona-Zeiten besonders wichtig.

Wenn das auch Ihr Wunsch ist möchten wir mit Ihnen regelmäßig und, im Notfall, auch schnell in Kontakt treten können.

Bitte nehmen Sie an der kurzen (5 minütigen) Umfrage teil.

Die Ergebnisse dieser Umfrage geben uns einen Überblick, wie wir die Kommunikation mit Ihnen verbessern können und Ihnen die Möglichkeit, aktiv mit uns in den Austausch zu treten.

https://survey.geb-mannheim.de/index.php/322881?lang=de

Bitte teilen, weitersagen und vor allem mitmachen!

Herzlichen Dank.

Vorstand des Gesamtelternbeirat² der Stadt Mannheim